Make your own free website on Tripod.com
MIT CHARME UND POWER - DIE BIOGRAPHIE

Pünktlich zu Senta's 60. Geburtstag ist im Heyne - Verlag eine Biographie über das Leben der beliebten Schauspielerin erschienen - und es war höchste Zeit, wie ich finde!!

Der Autor des Buches - Heiko R. Blum - beschreibt Senta's Lebensgeschichte auf eindrucksvolle Weise, mit vielen Originalzitaten sowie einer kompletten Filmographie.
Außerdem ist das Buch gespickt mit vielen tollen Fotos - auf jeden Fall ein Muß für jeden Senta Berger-Fan!!

Ich habe das große Glück, mit Georges Freylinger in Kontakt zu stehen, der "dieses Buch in seiner letzten Phase entscheidend mitgeprägt hat" (Heiko R. Blum).

Georges hat speziell für diese Homepage einen kleinen Artikel verfaßt, in dem er schildert, wie er die Mitarbeit an der Biographie erlebt hat. VIELEN DANK!!

Über sich selbst: "Ich glaube ich bin wohl der grösste Senta Berger-Fan überhaupt
und sammle seit 17 Jahren leidenschaftlich und mit viel Aufwand
über Sie. Mit 1.300 Filmplakaten (aus fast 20 Ländern), circa 18.000 Original-fotos,
600 Illustrierten-Titelbildern aus allen Kontinenten dürfte es eine der grössten
Star-Sammlungen Europas sein. Das Ungewöhnliche an der Sammlung ist
dass ein Grossteil im "Tausch" mit andern Sammlern, weltweit, erworben wurde
(die andere Stars sammlen !) und somit weltweit interessante Freundschaften
entstanden sind. Besonders die Titelbilder weltweit zeugen vom Status
eines Stars, zwischen 1962 und 1978 hatte Senta Cover in fast allen Ländern riesigen Erfolg
und wurde in einem Atemzug mit Ihren berühmten Kolleginnen wie Romy Schneider,
Claudia Cardinale, Catherine Deneuve, Ursula Andress, Raquel Welch, Ann-Margret,
Julie Christie oder Elke Sommer genannt."

Über die Arbeit am Buch: "Im Sommer 1996 hatte ich durch Zufall vom Projekt von HEIKO R. BLUM gehört als ich Ihn wegen seinem grossen Fotoarchiv kontaktierte.
Spontan hatte ich angeboten bei dem Buch mitzuhelfen, unentgeltlich,
mir ging es darum dass nichts vergessen werden sollte und um Fehler zu
vermeiden. Er war sofort einverstanden und seitdem haben wir uns oft in
Köln getroffen.
HEIKO R. BLUM ist seit 40 Jahren Film-und Theater Kritiker und Journalist
(Freie Film Kritik), Autor, Dokumentarfilmer und Archivar, er kennt viele
Regisseure und Schauspieler persönlich, war oft bei Dreharbeiten anwesend.
Von Ihm stammen u.a. die Bücher der HEYNE-Filmbibliothek über Götz George,
Mario Adorf, Klaus-Maria Brandauer, Manfred Krug, Michel Piccoli und
"Die neuen Gesichter des deutschen Films". Seine Frau und Tochter sind ebenfalls
Autoren (Katja Riemann, Juliette Binoche). Ein echter Spezialist also.
Er kennt Senta Berger persönlich seit vielen Jahren. Erstaunlicherweise stand Sie
selbst dem Projekt mit Misstrauen entgegen. Ohne Grund, denn das Buch ist gut geworden.
Was nun meine Mitarbeit am Buch betrifft, zuerst habe ich die Filmografie KINO überarbeitet,
4 Titel hatten im Originalmanuskript gefehlt. Dann stellte ich eine handgeschriebene TV-
Filmografie zur Verfügung, die mit Sicherheit NICHT komplett ist, noch immer entdecke
ich oder andere, TV- Sendungen oder Auftritte mit Ihr, die TV-Filmografie wird
nie komplett sein. Die Diskografie wurde von mir aufgestellt, aus meiner Sammlung
stellte ich Fotos zur Verfügung, circa 20 aus dem Buch stammen aus meinem Archiv.
Für die Senta-Biografie stellte ich die 6 Folgen "Senta Berger blättert in Ihrem Tagebuch"
die 1977 in "TV Hören und Sehen" erschien, zur Verfügung.
Der Text des Buches ist von Herrn Blum allein, oder aus Interviews oder Zitaten
anderer Quellen. Die Zusammenarbeit mit Ihm verlief harmonisch und hat Spass gemacht"